jpeg_edited.jpg
oralcancer.jpg

Mundkrebs-Screening

Vor Mundkrebs treten normalerweise bestimmte potenziell bösartige Erkrankungen auf. Diese manifestieren sich als rote oder weiße orale Läsionen im Mund, zu denen Leukoplakie, Erythroplakie, Läsionen des Gaumens, submuköse Fibrose und aktinische Keratose gehören.

Ein Mundkrebs-Screening ist ein Verfahren, das Untersuchungen und Tests umfasst

Zusätzliche mündliche Prüfung

Eine orale Krebsvorsorgeuntersuchung sollte eine visuelle Untersuchung von Gesicht, Hals, Lippen, Labialschleimhaut, Mundschleimhaut, Gingiva, Mundboden, Zunge und Gaumen umfassen. Mundspiegel können helfen, alle Oberflächen zu visualisieren. Diese Untersuchung sollte auch das Abtasten der regionalen Lymphknoten, der Zunge und des Mundbodens umfassen.

image-25680-800.jpg
resize_2026.jpeg

Intraorale Untersuchung

Eine gründliche Untersuchung der Lippen, der Schleimhaut, des Gaumens, des Oropharynx, der Zunge und des Mundbodens auf Läsionen oder neoplastische Veränderungen. Eine bimanuelle Palpation der submandibulären Drüsen und der Parotis sowie scharfe Zähne oder Restaurationen werden identifiziert.

Screening-Farbstoff

Mundkrebs-Screening-Farbstoff wird verwendet, um den Mund vor einer Untersuchung auszuspülen. Abnormale Zellen im Mund können den Farbstoff aufnehmen und blau erscheinen.

419091_1_En_7_Fig5_HTML_edited.jpg
dentalarch.ine.png

Biopsie

Ein Biopsieverfahren zum Entfernen einer Zellprobe für Labortests, um festzustellen, ob Krebszellen vorhanden sind.

Fragen zu unseren Dienstleistungen?

Häufig gestellte Fragen?

Hier finden Sie Ihre Antworten

Was ist Präkanzerose-Screening?

Präkanzeröses Screening bedeutet, unseren Körper auf Krebs zu untersuchen, bevor wir Symptome haben. Wenn Sie regelmäßig Screening-Tests durchführen lassen, können Mund-, Brust-, Gebärmutterhals- und Darmkrebs (Dickdarmkrebs) frühzeitig festgestellt werden, wenn die Behandlung wahrscheinlich am besten funktioniert.

Wann sollte ein Mundkrebs-Screening-Test durchgeführt werden?

.

Selbst Untersuchen Sie Ihren Mund regelmäßig. Wenn Sie einen Knoten oder eine weiße Läsion oder ein nicht heilendes Geschwür im Mund spüren, suchen Sie einen Zahnarzt zum Screening auf.

Wer sollte sich für einen Krebsvorsorge-Test entscheiden?

Jede Person mit Tabakrauch- oder Kaugewohnheiten oder Krebs in der Familienanamnese sollte regelmäßig zum Screening gehen.